Infos Admins Datum
Anmeldung - offen
Inplay - geöffnet!

Wir suchen!
Einen Moderator!
Männliche Schüler!
Buchcharaktere!
Lehrer

Dienstag, 01.09.2020
20:00 - 22:00
15°C - Milde Abenddämmerung

Festessen in der Großen Halle!
#1

Darcy Brightborn

in Other 08.07.2016 22:21
von Darcy Adelaide Brightborn • 8 Beiträge












Name: Darcy Adelaide Brightborn
Spitzname: Darce, Addie
Alter: 20
Geburtstag: 10/11
Nationalität: schottisch

Art: Hexe

Aussehen



Avatar: Juno Temple
Augenfarbe: dunkelgrau
Haarfarbe: blond
Auffälligkeiten: lange, lockige Haare, eine 7cm lange Narbe auf dem linken Handrücken

Kleidungsstil: gemütlich und ein wenig zerzaust, farbenfroh, passt nicht immer zusammen, nur sehr selten elegant gekleidet.







In Textform: Darcy liebt es, sich zu bilden, ihr Wissen zu erweitern und Lösungen für schwere Rätsel und Probleme zu finden. Ihre Freunde ziehen sie deswegen immer damit auf, dass ihr perfektes Haustier eine Sphinx wäre. Ihre Intelligenz und ihre Neugier setzt sie auch in ihrem Beruf ein, in dem sie vollkommen aufgeht. Sie begeistert sich für alles, was mit der Heilung magischer Krankheiten zu tun hat und schlägt ab und an auch mal ein Muggellehrbuch über Medizin auf.
Darcy ist ein sehr zerstreuter Mensch und auch, wenn sie es meistens gut meint, kann sie andere dadurch verletzen, dass sie sie vergisst oder sie ignoriert, Auch ihr manchmal übersprudelnder Ehrgeiz und die Fähigkeit, sich vollkommen ihren fixen Ideen zu widmen, wirkt auf viele Menschen eher befremdlich.
Stets versucht Darcy freundlich zu bleiben und sich in andere hineinzuversetzen. Sie ist loyal und spendet anderen immer mit einer Tasse Tee oder einem Karamellbonbon Trost.
Manchmal fehlt Darcy die Fähigkeit zur Selbstreflexion, was dazu führen kann, dass Elvan intervenieren muss und ihr einen metaphorischen Spiegel vorhalten muss. Das nimmt sie ihm kurz übel, verzeiht ihm aber spätestens, wenn er ihr einen Keks anbietet.
Darcy möchte mit ihrem Leben anderen Menschen helfen, aber auch die großen ungeklärten Fragen des Lebens erforschen. Sie ist dabei meist selbstbewusst und fröhlich und ist für die vielen Wunder der Welt einfach zu begeistern.

Stärken: Intelligenz, Begeisterungsfähigkeit, Hingabe, Loyalität, Neugierde, Humor, Einfühlsamkeit, Selbstständigkeit
Schwächen: Zerstreutheit, Eifersucht & überschießender Ehrgeiz, Impulsivität, teils mangelnde Selbstreflexion, Rücksichtslosigkeit

Vorlieben: Bücher, Wald, Rätsel, Essen, Quidditch, der große See, Karamell, Tee, Kekse, Hunde, ihr Bruder Elvan
Abneigungen: unengagierte, uninteressierte Leute, frühes Aufstehen, Mobbing, Katzen, die Nokturngasse, schlechte Bücher

Hobbys: Lesen, Kreuzworträtsel, Experimente, Quidditch gucken, Nachhilfe geben
Interessen: Wissenschaft allgemein, vor allem aber das Gebiet der magischen Erkrankungen und deren Heilung, Zaubertränke, Botanik, Holyhead Harpies, Legilimentik


Patronus: Trotz zahlreicher Bemühungen schafft Darcy es bis heute nicht, die korporale Form ihres Patronus heraufzubeschwören. Sie hat es ein paar Mal fast geschafft und beauptet, dass ihr Patronus eine Eule war, auch wenn man außer ein paar Flügeln, die irgendwie miteinander zusammenhingen nicht wirklich viel erkennen konnten.
Irrwicht: Darcy hat schreckliche Angst davor, sich selbst und andere zu enttäuschen. Ihr Irrwicht ist sie selbst, wie sie unfähig ist, ihrem verletzten Bruder zu helfen.
Amortentia: Bücher, der Geruch von Gras direkt nach dem Regen, Orchidee

Zauberstab: 16'' biegsames Rebholz, der Kern ist das Haar einer Veela

Ziele: Die Heilung für das mysteriöse Virus finden und als Wissenschaftleriin in die Geschichte der Zauberei eingehen.








Vergangenheit: Darcy wurd als das zweite Kind in die Familie Brightborn geboren. Sie ist wohl behütet in Iverness bei ihren Eltern und in der Nähe ihrer Muggelgroßeltern aufgewachsen. Ihr großer Bruder war schon immer ihr bester Freund und auch heute stehen sich die beiden noch sehr nahe.
Schon vor ihrer Einschulung in Hogwarts war klar, dass Darcy ein wahrer Bücherwurm war. Sie hatte, seit sie lesen gelernt konnte immer ein Buch dabei. Ganz gleich, ob sie mit ihrer Mutter in die Winkelgasse zum Einkaufen oder mit Elvan zum Spielen im Wald unterwegs war. Ihre Neugierde und ihre Wissbegierde waren es schließlich auch, die den sprechenden Hut veranlassten, sie nach Ravenclaw zu stecken. Dieses Haus war für Darcy zwar kein Ersatz ihrer Familie, aber nach der anfänglichen Enttäuschung darüber dass sie nicht wie Elvan in Hufflepuff gelandet war, lernte sie schnell die anderen Ravenclaws und die Rätsel, die sie lösen musste, um in den Gemeinschaftsraum zu kommen, zu lieben.
Ihre Zeit in Hogwarts verlief einigermaßen ruhig. Sie hatte einige enge Freundschaften und glänzte in den Fächern, die sie interessierten. Auch wenn sie sehr zerstreut war, weswegen sie des öfteren ihre Hausaufgaben im Ravenclawturm vergaß, hat sie mit ihrer Wissbegierde und ihrem Ehrgeiz so manchen Sapphir für ihr Haus gesichert.
Darcy genoss den See von Hogwarts, die interessanten Gespräche mit den Geistern und natürlich das exzellente Essen und die Bücherei sehr.
Nach ihrem Abschluss begann sie die Ausbildung zur Heilerin im St. Mungo's Hospital. Dies ist ihr absoluter Traumjob und als sie die Möglichkeit erhielt, mit einer Gruppe von Wissenschaftlern als Assisstentin nach Hogwarts zurückzukehren, um ein mysteriöses Virus zu erforschen, war sie sofort Feuer und Flamme.

Geburtsort: Iverness, Schottland

Schönste Erinnerung: Als Darcy zehn war, hat sie beim Spielen mit ihrem Bruder, dem sie den Zauberstab geklaut hatte, irgendwie einen Fluch auf ihn gelegt. Darcy fing sofort an zu weinen, weil ihr Burder verletzt war. Als sie nach ihrer Mutter alles gestand, apparierte diese mit ihnen sofort nach London zum St. Mungo's Krankenhaus. Darcy war die ganze Zeit vollkommen aufgelöst. Als ihr Bruder jedoch der Heilerin vorgestellt wurde, konnte diese alles mit einem Zauberspruch und einem Zaubertrank, den Elvan noch eine Woche nehmen musste wieder in Ordnung bringen. Dieser Moment war für Dracy der Moment, in dem sie wusste, dass sie Heilerin werden wollte. Die Freude und Erleichterung über die Genesung ihres Bruders sind für sie noch heute eine Quelle der Freude und eine Inspiration.
Schlimmste Erinnerung: Darcy hat einmal als sie noch klein war mit ihrem Bruder Verstecken in der Winkelgasse gespielt, dabei hat sie sich verlaufen und ist in der Nokturngasse gelandet. Für sie als Kind waren die seltsamen und zwielichten Gestalten extrem furchteinflößend. Nachdem sie zwei Stunden durch die Gegend geirrt war, hat sie ihre Familie endlich wiedergefunden. Aber auch ein Vanille-Granatapfel Eis aus Florian Fortescue's Eissalon konnte ihr die Angst vor diesem Teil Londons nicht wieder nehmen.

Sprachen: Englisch, Französisch, sehr rudimentäre Kenntnisse in Spanisch

Beruf: Heilerin in Ausbildung, angehende Forscherin

Ausbildung: Hogwartsschule für Hexerei und Zauberei, Ravenclaw, UTZs: Zaubertränke: O, Kräuterkunde: O, Verwandlung: E, Zauberkunst: E; danach Beginn der Ausbildung zur Heilerin






Mutter: Macy Susan Morwyn
Vater: Alec Brightborn
Geschwister: Elvan Lawrence Brightborn

Sonstige Verwandte: Adelaide Brightborn, Großmutter,
Charlotte Morwyn, Großmutter & Theodore Gus Morwyn

Freunde: Darcy kommt mit den meisten Menschen ganz gut zurecht, die meisten ihrer Freunde sind allerdings ehemalige Ravenclaws oder Heiler, Gilbert Dour
Feinde: Dary hat seit ihrer Schulzeit (Weihnachten 2014) eine Fehde mit Macauly Higgins, der damals ihre Hausaufgaben in den Kamin geworfen hat, weil sie beim Zaubererschach gegen ihn ein Patt erreicht hatte.
Beziehungspartner: Darcys Herz gehört (noch) ausschließlich der Wissenschaft.






Name: Änneken
Alter: 21
Auch erreichbar unter:


zuletzt bearbeitet 09.07.2016 19:32 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Leyla_Booki
Forum Statistiken
Das Forum hat 278 Themen und 1482 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: