Infos Admins Datum
Anmeldung - offen
Inplay - geöffnet!

Wir suchen!
Einen Moderator!
Männliche Schüler!
Buchcharaktere!
Lehrer

Dienstag, 01.09.2020
20:00 - 22:00
15°C - Milde Abenddämmerung

Festessen in der Großen Halle!
#1

James Sirius Potter {7}

in Gryffindor 20.07.2016 19:29
von James Sirius Potter • 2 Beiträge







WER BIST DU?


Name: James Sirius Potter
Spitzname: Jim
Alter: 17
Geburtstag: 30.08.2003
Nationalität: Brite

Art: Mensch

Aussehen



Avatar: Ben Barnes
Augenfarbe: Schwarz
Haarfarbe: Schwarz
Auffälligkeiten: /

Kleidungsstil: casual chic




CHARACTER


In Textform:
James Sirius Potter ist die Reinkarnation seiner beiden Namensgeber. Rumtreiber, Draufgänger, Genie und eigentlich fast immer in Schwierigkeiten. Aber unter der Bad-boy-Fassade ist er total nett. Seine Freunde sind ihm sehr wichtig und für sie würde er sterben. Er hat kein Problem damit laut seine Meinung zu vertreten, kann es aber auf den Tod nicht ausstehen mit seinem Vater verglichen zu werden. Klar, er liebt ihn, aber er hat keine Lust auf immer nur der Sohn von Harry Potter zu sein. Wenn sich die beiden nicht gerade streiten, dann kommen sie eigentlich ganz gut klar.
James Potter jr. ist der perfekte Gentleman. Er ist eigentlich immer höflich und zuvorkommend. Für ein Mädchen das er liebt würde er alles tun.
Er liebt Musik, vor allem Rock-Klassiker und eigentlich alles mit Gitarre.
Trotz allem trägt er sein Herz nicht gerade auf der Zunge. Kaum jemand weiß was wirklich in ihm vorgeht.

Stärken: Musik, Sport, Quidditch, Schauspielern
Schwächen: Neugierde, Selbstüberschätzung, Wut, tiefschwarzer Humor

Vorlieben: Musik, AC/DC, Gehheimnisse, Kunst, Kaffee, Earl Grey, Filmklassiker, Action, Partys, Bücher, Sprachen, Freiheit

Abneigungen: mit seinem Vater verglichen zu werden, Fleisch, Leute ohne Humor, Langeweile, Angeber, Leute die sich für etwas Besseres halten, eingesperrt sein

Hobbys: Quidditch, Musik, feiern
Interessen: Geschichte, Musik, Reisen, Muggelkultur, Kunst


Patronus: Wolf
Irrwicht: er selbst im Schatten seines Vaters
Amortentia: Petrichor, frischer Schokoladenkuchen, alte Bücher, Meerwasser

Zauberstab: Blutbuche und Drachenherzfaser

Ziele: sich selbst einen Namen zu machen






WAS BISHER GESCHAH...


Vergangenheit:
James Sirius Potter wurde am 30. 08. 2003 als erster Sohn von Ginny und Harry Potter geboren. Kurz darauf folgten Albus und Lily. Als großer Bruder hat er sich schon immer ein wenig mitverantwortlich für die Beiden gefühlt und versucht sie zu beschützen.
Er war immer so eine Art Vorzeigesohn. Als er begann zu verstehen, warum alle Leute seinen Vater als eine Art Held ansahen, war er stolz darauf sein Sohn zu sein. Als dann alle begannen ihn mit ihm zu vergleichen, begann er sich zu fragen, was wohl wäre, wenn seine Familie ganz normal wäre. Das Verhältnis zu seinem Vater verschlechterte sich kontinuierlich und als er neun Jahre alt war haute er ab. Natürlich kam er nicht weit, aber seinen Standpunkt hatte er damit klar gemacht. Er wollte nicht in dieser perfekten Vorzeigewelt leben.
Mit zehn Jahren bekam er seine erste Gitarre geschenkt. Seitdem hat er eigentlich kaum einen Tag nicht gespielt. Er schreibt auch viele eigene Songs, aber gehört hat sie bis heute eigentlich keiner.
Als er kurz nach seinem elften Geburtstag nach Hogwarts kam, war die Beziehung zu seinem Vater auf dem Tiefpunkt angekommen. Am Gleis hat er sich nur von seiner Mom und Geschwistern verabschiedet. Aber auch Hogwarts war nicht was James sich davon versprochen hatte. Viele dachten er würde sich für etwas Besseres halten, nur weil er Harry Potters Sohn war. Das erste halbe Jahr war sehr schwer für ihn, da auch die Lehrer hohe Ansprüche an ihn hatten. Aber dann ging es wieder ein wenig bergauf. Im zweiten Jahr wurde er als Hüter in die Quidditchmannschaft aufgenommen und er wurde einer der besten Schüler. Auch das Verhältnis zu seinem Vater besserte sich etwas. Er entdeckte seine Liebe für Sprachen, wurde sehr selbstständig und entwickelte sich zum perfekten Gentleman.
Im Sommer 2020 verbrachte er die Ferien alleine in Amerika. Es war ein herrliches Gefühl nicht sofort von jedem erkannt zu werden und keine Erwartungen erfüllen zu müssen. Mit seiner Gitarre im Gepäck fuhr er per Anhalter quer durch die USA. Er blieb nie lange an einem Ort. Das Geld für die Motels verdiente er sich mit allem möglichen. Nach zwei Wochen lernte er Audrey Hemingway kennen, eine High-School Abbrecherin, die genau wie er ein neues Leben wollte. Es war nicht wirklich Liebe auf den ersten Blick, sondern eher Alkohol, Adrenalin und Selbstüberschätzung. Ihnen schien die ganze Welt offen zu stehen. Ungefähr einen Monat lang blieben sie zusammen, verdienten sich Geld auf der Straße, übernachteten am Strand und taten wozu sie Lust hatten. Aber schließlich wurde klar, dass sie alles andere als füreinander geschaffen waren. Nach einem Streit trennten sich ihre Wege und James hörte nie wieder etwas von ihr. Etwa eine Woche später war es dann an der Zeit für ihn zurückzukehren.
Ein Bild von Audrey und ihm trägt er trotz allem immer mit sich.

Geburtsort: St. Mungos

Schönste Erinnerung: seine Zeit mit Audrey
Schlimmste Erinnerung: das erste halbe Schuljahr

Sprachen: Englisch, Französisch, Latein, Russisch





SOZIALES


Mutter: Ginny Potter geb. Weasley
Vater: Harry Potter
Geschwister: Lily Potter, Albus Potter

Sonstige Verwandte: der Weasley Clan

Freunde: Lucy Weasley, Siiri Osalla
Feinde:
Beziehungspartner: /





HOGWARTS


Haus: Gryffindor
Jahrgang: 7
Ämter: Jäger im Quidditchteam





Name: Luise
Alter: 18
Auch erreichbar unter: you know... kind of like... you know...




(Mein Laptop mag eure Formatierung nicht, sorry DX)


zuletzt bearbeitet 25.07.2016 19:26 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Leyla_Booki
Forum Statistiken
Das Forum hat 278 Themen und 1482 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: