Infos Admins Datum
Anmeldung - offen
Inplay - geöffnet!

Wir suchen!
Einen Moderator!
Männliche Schüler!
Buchcharaktere!
Lehrer

Dienstag, 01.09.2020
20:00 - 22:00
15°C - Milde Abenddämmerung

Festessen in der Großen Halle!
#1

Edward Miller

in Other 05.08.2016 13:39
von Edward Miller • 15 Beiträge












Name:Edward Thomas Miller
Spitzname: Ed, Miller
Alter: 27
Geburtstag:02.12.1992
Nationalität:Walisisch

Art: Magier, Reinblut

Aussehen



Avatar: Sebastian Stan
Augenfarbe: wallnussbraun
Haarfarbe: stahlblau
Auffälligkeiten: trainierter Körperbau

Kleidungsstil: lässig, oft mit Leder- oder Jeansjacke, meist mit Shirt, selten mit Hemd







In Textform: Mein Charakter? Da müsstet ihr wohl eher Nikaj nach fragen. Aber gut. Ich würde mich selbst wohl als sehr offen bezeichnen. Ich gehe auf Menschen zu, wenn sie interessant sind. Mir macht es absolut nichts, mit Fremden zu reden und auch mal deutlich meine Meinung zu sagen. Wenn Jemandem meine Meinung nicht passt, hat er Pech gehabt. Ich kümmere mich nicht sonderlich darum, was andere Leute von mir denken. Ich bin nicht abhängig davon, dass sie mich mögen. Nur auf die Meinung meiner Freunde gebe ich viel, denn sie sind mir wichtig und ihre Meinung zählt.
Meine Familie ist mir das Wichtigste, wobei ich meine Freunde ebenfalls zu meiner Familie zähle. Ich bin mit Ihnen zwar nicht blutsverwandt, aber ich habe sie mir als meine Familie ausgesucht. Ich würde für jeden Einzelnen von ihnen töten und sterben, wenn nötig.
Ich wirke oft sehr eitel, denn mein Äußeres ist mir durchaus wichtig. Ich weiß auch welche Wirkung ich damit erzielen kann und nutze diese aus. Überhaupt spiele ich oft mit den Menschen, denn manchmal bringt es einen eher ans Ziel. Wenn es allerdings wichtig und ernst ist, bin ich ehrlich.
Seit meiner Kindheit war ich sehr darauf fokussiert, meine Träume zu erfüllen. Ich wollte eine eigenen Wohnung, einen Hund und Auror werden. Für all diese Träume habe ich mehr oder weniger hart gekämpft und sie nur errungen, weil ich es wirklich wollte. Von Leuten die schnell aufgeben, halte ich deshalb eher wenig. Ich weiß dass man im Leben nichts geschenkt bekommt und deshalb kämpfe ich für Alles. Auch wenn ich dabei manchmal sehr aufbrausend und gereizt erscheinen mag.
Manchmal wirke ich wohl auch grimmiger als ich es bin. Aber wenn mich etwas nervt, dann zeige ich das auch. Meist schaffe ich es dann aus der Welt.
Stärken: Treue, Fürsorge, Offenheit, Ehrlichkeit, Zielstrebigkeit
Schwächen: leicht reizbar, manipulativ, gewaltbereit, eitel

Vorlieben: Fast Food, Alkohol, mein bester Freund Nikaj, mein Hund Dino, schöne Muggelautos, Frauen, Zaubertränke
Abneigungen: Kaffee, falsche Menschen, schwarze Magie, Wahrsagen

Hobbys: Sport, Feiern mit Nikaj, mit meinem Hund spielen, tanzen
Interessen: Hunde, Muggelautos, Frauen, Zaubertränke


Patronus: Wolf
Irrwicht: Ratten
Amortentia: nachtblau

Zauberstab: Weißbuche, 10 1/4 Zoll, Drachenherzfaser, steif. Guter Zauberstab für besondere Flüche.

Ziele: Die Welt vor schwarzer Magie beschützen, großartig sein, jeden Tag genießen, Dino „spiel tot“ beibringen







Vergangenheit: Geboren wurde ich im Winter in Swansea, in Wales. Meine Eltern hatten sich schon lange ein Kind gewünscht und so wurde ich in ein sehr harmonisches Umfeld geboren. Besonders mein Vater war unendlich stolz, hatte er doch endlich den Erben, den er sich immer gewünscht hatte. Es mochte in der heutigen Zeit ein wenig eigenartig klingen, aber er wollte dass sein Name, ein alter Zauberername, auch nach seinem Tod weiter Bestand hatte.
Meine Eltern kümmerten sich immer sehr liebevoll und mit viel Aufmerksamkeit um mich. Meine Mutter war immer Zuhause und mein Vater arbeitete als Auror im Ministerium. Kaum dass ich alt genug war zu verstehen, was er da machte, war ich furchtbar stolz darauf. Immerhin beschützte mein Dad die Welt und so wurde auch mein Berufswunsch relativ schnell klar. Ich spielte schon früh mit meine Actionfiguren Auror gegen schwarzer Magier.
Ich lernte schon früh die Kinder anderer Zaubererfamilien kennen und wuchs eben von Anfang an mit einer Menge Magie um mich herum auf. Manchmal fiel es mir schwer diese Dinge vor den Kindern in meiner Schule geheim zu halten, doch ich band mich nicht so sehr an sie, dafür hatte ich ja die anderen Zaubererkinder. Vor ihnen musste ich wenigstens nichts geheim halten. Doch war ich keiner dieser Magier, die Muggel als minderwertig betrachteten. Sie waren nur eben anders als wir.
Als der Brief von Hogwarts kam, war ich eher weniger verwundert. Ich wusste, dass ich zaubern konnte, hatte ich doch schon immer Dinge passieren lassen. Das ließ sich manchmal eben einfach nicht vermeiden. Ich war also ziemlich gut vorbereitet, als ich endlich nach Hogwarts kam. In welches Haus ich kommen würde, war mir und meinen Eltern egal. Mein Vater war ein Ravenclaw gewesen und meine Mutter eine Huffelpuff.
Zu meinem großen Erstaunen steckte mich der Hut nach Slytherin. Im Nachhinein ist es gar nicht mehr so überraschend, damals aber war ich ziemlich überrascht. Ich kam gut mit meinen Mitschülern aus, besonders mit Nikaj. Ich hatte mir immer einen Bruder gewünscht und fand in ihm endlich Jemanden, der diesem Wunsch am nächsten kam. Wir wurden auf Anhieb beste Freunde und das sollte sich so schnell nicht ändern.
Im Unterricht war ich durchschnittlich gut. Ich strängte mich an, denn um Auror zu werden brauchte man gute Noten, das wusste ich. Besonders Zaubertränke lag mir. Ich fand es furchtbar faszinierend, wie nur eine ausgetauschte Zutat die Wirkung des Trankes ändern konnte. Aber ich gab mir auch in den anderen Fächern wirklich Mühe. Zum Glück musste ich nicht viel lernen um in den Prüfungen gut abzuschneiden. Ich konnte mir die meisten Dinge einfach gut merken.
Ich bewarb mich mehrfach für das Quidditchteam, war aber nicht gut genug. Mir lag dann eher der Kraftsport und ich trainierte viel um sportlich aktiv zu bleiben. Gesundheit und Fitness waren mir schon immer sehr wichtig, immer mit Hinblick auf den Beruf den ich später ergreifen wollte.
Nach meinem Abschluss in Hogwarts bewarb ich mich gleich im Ministerium. Ich wollte keine Zeit verschwenden. Meine Noten passten, doch an dem Eignungstest hatte ich schwer zu knacken. Es kostete mich viel Arbeit und Anstrengung, doch ich schaffte es in die Ausbildung. Drei Jahre lang arbeitete ich hart für meinen Traumberuf. Nikaj und ich spornten uns gegenseitig an immer besser zu werden und mehr zu lernen. Ich wollte der Beste sein und zwang mich selbst dazu immer mehr zu machen als die Anderen. Es waren drei harte Jahre, aber schlussendlich wurde ich Auror und hatte mein großes Lebensziel erreicht.
Noch während meiner Ausbildung war ich nach Stratford-upon-Avon gezogen. Ich hatte eine kleine Wohnung, in der ich mich sehr wohl fühlte. Kurz nach meiner Ausbildung kaufte ich mir einen Hund, einen Australian Shepherd. Er wohnt mit mir in der Zweizimmerwohnung. Wenn ich nicht gerade arbeitete, verbrachte ich viel Zeit mit Dino und trieb mein Unwesen in der Kleinstadt.
Neben der Arbeit gehen Nikaj und ich viel feiern. Wir waren ein wahres Chaosduo und brachten Schwung überall hin, wo wir auftauchten. Doch wir sind nicht nur gut wenn wir zusammen feiern, sondern auch auf der Arbeit sind wir ein unzertrennliches Team.
Meine Eltern sind ziemlich stolz auf mich und unterstützen mich wo immer ich sie brauche. Ich besuche sie regelmäßig, denn irgendwann werden sie nicht mehr da sein und ich will mir an diesem Tag nicht vorwerfen müssen, sie zu selten gesehen zu haben.

Geburtsort: Swansea, Wales

Schönste Erinnerung: Als ich Dino als Welpen bekommen habe.
Schlimmste Erinnerung: Als ich für einige Tage durch einen Fluch mein Augenlicht verloren hatte

Sprachen: Walisisch, Englisch, Deutsch

Beruf: Auror

Ausbildung:7 Jahre Hogwarts, 3 Jahre Aurorenausbildung






Mutter: Mary Miller, geb. Mayne
Vater: Rufus Miller
Geschwister: /

Sonstige Verwandte: nicht bekannt

Freunde: Nikolaj
Feinde: einige
Beziehungspartner: Niemand






Name: Lu
Alter: 21
Auch erreichbar unter: skype


This is me

Better know me before you judge me
zuletzt bearbeitet 05.08.2016 17:35 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Leyla_Booki
Forum Statistiken
Das Forum hat 278 Themen und 1482 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: