Infos Admins Datum
Anmeldung - offen
Inplay - geöffnet!

Wir suchen!
Einen Moderator!
Männliche Schüler!
Buchcharaktere!
Lehrer

Dienstag, 01.09.2020
20:00 - 22:00
15°C - Milde Abenddämmerung

Festessen in der Großen Halle!
#1

Nikki Heat

in Ravenclaw 18.08.2016 10:05
von Dominique Weasley • 4 Beiträge














Name: Dominique Sofia Weasley
Spitzname: Nikki oder Nik und sie möchte auch nur so genannt werden.
Alter: 17
Geburtstag: 22.6.2005
Nationalität: halb französisch halb englisch

Art: Achtel-Veela

Aussehen



Avatar: Taylor Momsen
Augenfarbe: Nikkis Augen sind hellgrün und immer dunkel geschminkt, wodurch sie größer wirken als sie eigentlich sind. Das macht Eindruck auf viele Personen beider Geschlechter.
Haarfarbe: Ihre Haare sind hellblond und relativ dünn. Meistens macht sie gar nichts damit sondern lässt sie einfach halbwegs zerzaust herunter hängen. Wenn sie allerdings mal ein wenig Anstrengnung hinein steckt, sind sie extrem lang und meistens leicht gewellt.
Auffälligkeiten: Neben mehreren Piercings entlang des Ohrs hat Nikki außerdem den Namen ihres Bruders auf ihren Unterarm tättowiert, da er einer der wichtigsten Menschen in ihrem Leben ist.

Kleidungsstil: Nikki schneidert sich ihre Klamotten selbst. Obwohl eigentlich eine Schuluniform Pflicht herrscht, hält sich die Französin nur bedingt daran. So zeigen ihre (meist schwarzen) Kleidungstücke, meist nur noch winzige Fetzen des Blau-Silbernen Wappens ihres Hauses oder des Adlers.







In Textform: Dominique ist auf den ersten Blick nicht gerade eine einfache Persönlichkeit. Sie wirkt auf viele Leute, vor allem Ältere, aufmüpfig und frech, eben rebellisch. Und ein bisschen von alledem ist sie auch. Doch sie hat auch einen sehr starken Charakter, der sich für sie ebenso oft auszahlt wie zurückschlägt, wodurch das Leben mit ihr zumindest niemals langweilig wird. Nikki hat schlicht und ergreifend ihren ganz eigenen Kopf und den setzt sie auch meistens durch oder versucht es zumindest. So geht häufig ihr bereits erwähntes, feuriges Temperament mit ihr durch und bringt sie in schwierige Situation, genauso hinein, wie es sie auch wieder heraus bringen kann. Die Ravenclaw lernte früh, sich eine eigene Meinung zu den verschiedensten Dingen zu bilden und ist dies einmal geschehen, lässt sie sich auch sehr schwer vom Gegenteil überzeugen. Sie diskutiert unheimlich gerne und hat ihren ganz eigenen Stil was dieses Hobby betrifft. So wie in den meisten Bereichen des Lebens. Nur wenige Menschen schaffen es, durch Nikkis toughe Fassade zu kommen und sie auf den Boden der Tatsachen zurückzuholen oder sie von anderen Meinungen als ihrer eigenen zu überzeugen.

Stärken: Singen, Gitarre spielen, Zaubertränke, tanzen, schneidern
Schwächen: friert unheimlich schnell, bekommt schnell Sonnenbrand, hasst Hitze, kommt morgens schlecht aus dem Bett

Vorlieben: Spontanität, schwarzer Tee, Ausdruck, eigene Meinung, Mut, Selbstverwirklichung, blonde Mädchen die kleiner sind als sie, Musik
Abneigungen: Angeber, Fanatisten, Intoleranz, Kaffee, Schokolade, Betrug, unbegründeter Hass

Hobbys: Singen, Tanzen, Parties, Alkohol, generell kreatives Zeug
Interessen: Kunst, Musik, Zaubertränke


Patronus: Grau-Fuchs
Irrwicht: Drache
Amortentia: Schwarzer Tee, salziger Meeresgeruch, alte Bücher

Zauberstab: Rosenholz, Drachenherzfaser, 12 Zoll

Ziele: Eigentlich will Nikki nur ihren großen Traum von der eigenen Band verwirklichen, orientiert sich jedoch, ihren Eltern zuliebe in Richtung eines Musikladens in der Winkelgasse








Vergangenheit: Dominique Sofie Weasley wurde geboren an einem verregneten Sonntag im Mai. Doch so verregnet wie der Tag ihrer Geburt auch war, ihre Kindheit war es ganz und gar nicht. Sie wuchs wohl behütet in einem kleinen Landhäußchen nahe des Meeres, gemeinsam mit einer 5 Jahre älteren Schwester und einem ein Jahr jüngeren Bruder auf, von Mama und Papa geliebt und mit einem unfassbar sonnigen Gemüt. Mit bereits 4 Jahren zeigten sich dann auch schon ihre ersten magischen Fähigkeiten und ihre Mutter hätte nicht stolzer auf ihr kleines Mädchen sein können. Dennoch entwickelte sich Nikki im Laufe der folgenden Jahre immer mehr, zu einer kleinen Rebellin. Bereits früh bemerkte sie, dass sich an Regeln zu halten nur dann Sinn machte, wenn man keinen Spaß haben wollte und so lernte sie ebenso schnell, wie man Regeln umging, verbog und brach. Sie wurde immer mehr wie ihr Vater es in seiner Jugend gewesen war und entfremdete sich sowohl von ihrer Mutter als auch von ihrer älteren Schwester immer mehr, wohingegen die Beziehung zu ihrem Bruder und Vater immer besser wurde.
Als Nikki dann mit 11 Jahren den Zug nach Hogwarts nehmen durfte, gab es am Bahnsteig nur einen kurzen Tränenausbruch, da sie gehofft hatte, ihren kleinen Bruder heimlich ein Jahr früher mitnehmen zu können. Dennoch gewöhnte sich das kleine Mädchen schnell ein und fand in ihrem neu zugewiesenen Haus Ravenclaw vieles an Freunden und einige Jahre später auch Liebschaften. In der dritten Klasse verliebte sich die Achtel-Veela das erste Mal in ein Mädchen, welche ihr das Herz brach, doch seit diesem Moment wusste die Weasley, dass sie Bisexuell war und ging damit auch sehr offen um. Sie begann sich dunkler zu kleiden, zu schminken und lotste ihre Grenzen aus, wie weit sie gehen konnte. Auch hier fand noch tiefere Entfremdung mit ihrer Mutter statt und wenn die Geschwister in den Ferien zu Hause waren, bekamen sich die Frauen der Familie häufiger in die Haare.
Schnell stellte Nikki ihre Begabung für das Brauen von Zaubertränken, sowie das Singen und Performen fest, an welchen sie seitdem täglich arbeitet. Ihr größter Traum ist es, einmal eine eigene, erfolgreiche Band zu haben und sie versucht ihre Freunde schon seit längerem dazu zu überreden sich ihr anzuschließen, bislang ohne Erfolg. Nun beginnt sie ihr letztes Jahr in Hogwarts und man wird sehen, was es bringen mag.

Geburtsort: Shell Cottage

Schönste Erinnerung: Nikkis schönste Erinnerung wird für immer bleiben, wie ihr Bruder ein Jahr nach ihr in das selbe Hogwarts Haus eingeteilt wurde wie sie.
Schlimmste Erinnerung: Die schlimmste Erinnerung war einer der schlimmsten Streits mit ihrer Mutter und ihrer Schwester als die beiden sie als unbrauchbar und aufgesetzt bezeichnet haben. Obwohl die beiden sich danach entschuldigten ist und bleibt es etwas, das in Nikkis Gedächtnis blieb.

Sprachen: Französisch und Englisch







Mutter: Fleur (Delacour) Weasley - 46
Fleur wirkt auf die meisten Leute zunächst arrogant oder hochnäsig. Fakt ist, sie weiß das sie sehr schön ist und das nutzt sie auch teilweise aus. Doch vor allem ist sie stolz und besitzt eine gehörige Portion Mut. Seit sie Bill Weasley beim Trimagischen Turnier kennen lernte und sich in ihn verliebte zeigt sie viel öfter ihre liebevolle und verständnisvolle Seite, welche sie jedoch nicht schwach oder abhängig macht. Die Hexe mit dem Veela Anteil in ihrem Blut ist im Grunde ihres Herzens überhaupt nicht so oberflächlich oder eingebildet wie sie wirkt. Sie liebt ihre Familie und würde für sie alles geben, genauso wie für ihren Ehemann Bill Weasley, den sie trotz oder gerade wegen seines extravaganten Aussehens respektiert und verehrt. Leider kann sie das bei ihrer Tochter irgendwie nicht ganz so tolerant umsetzen, wodurch es zwischen den Beiden häufiger zu Streits kommt, in denen beide gehörig laut werden können. Aber da das nun einmal vorkommt wenn zwei Frauen mit solch kochendem Temperament miteinander zu tun haben, dauert es niemals lange bis sich die beiden wieder versöhnen. Nikki weiß, dass ihre Mutter sie liebt und obwohl sie wohl nie so ein Mama-Kind wie ihre Schwester sein wird, hält auch Dominique ihre Mutter für eine der wichtigsten Personen ihn ihrem Leben.

Vater: William (Bill) Weasley - 52
Bill Weasley ist meistens entspannt, lässig und sieht das Gute im Leben; er ist ein Mensch der gerne das Schöne und Gute sucht. Er kann so gut wie jeder Situation noch Spaß abgewinnen. Viele würden ihn auch als leichtfüßig bezeichnen. Er besitzt einen extravaganten Kleidungsgeschmack und mag gerne weniger konventionelle Kleidung. Mit seinen langen Haaren und dem Schlangenzahn als Ohrring zeigt er sich als ein großer Individualist, den manche vielleicht auch als verrückt bezeichnen würden. Auf der anderen Seite hat er auch durchaus etwas ernstes und ehrgeiziges. So war er während seiner Schulzeit Vertrauensschüler und Schulsprecher. Der älteste Weasley-Sproß besitzt zudem ein großes Gespür für Zahlen. Er und Nikki verstehen sich blendend, was wohl vor allem auf ihrer großen Ähnlichkeit beruht. Bill erkennt in seiner jüngeren Tochter sich selbst äußerst häufig wieder und ermutigt sie in absolut allem was sie tut. Das und Bills ruhige, entspannte Art, machten Nikki schnell zu einem typischen Papa-Kind, auch wenn sie sich selbst von diesem mittlerweile nichts mehr vorschreiben lässt.
Geschwister: Victoire Weasley - 22 - Schwester
Im Gegensatz zu ihrem Bruder binden Victoire und Dominique nicht sonderlich viel aneinander. Natürlich besteht eine normale schwesterliche Beziehung, allerdings wird diese niemals so eng sein, wie die der beiden jüngeren Geschwister. Victoire hält Nikki für eine grundlose Rebellin, die lediglich aufgrund des Adrenalins ständig für Aufregung sorgt und sich widersetzt, was Nikki für dummes Geschwätz hält. Die etwas kühlere Beziehung der beiden hat wohl etwas damit zu tun, dass Vic, immer mehr auf Fleurs Seite stand wenn es um irgendwelche Streits ging und die Beiden charakterlich eher wie Sonne und Mond zueinander stehen. Nikki hält Vic für spießig und langweilig und fragt sich sogar manchmal, ob sie wohl wirklich denselben Vater haben.

Louis Weasley - 16 - Bruder
Nikki und ihr Bruder hatten immer eine der engsten Beziehungen die Geschwister überhaupt haben können. Ihr Bruder nennt die lediglich ein Jahr ältere Schwester liebevoll Darling und er zählt wohl zu den wichtigsten Personen im Leben der siebzehnjährigen. Da die beiden lediglich ein Jahr auseinander liegen, wuchsen sie praktisch wie Zwillinge auf. Mittlerweile tragen sie sogar Geschwister-Tattoos auf der Haut. So ziert Louis Namen in verschlungener Schrift Nikkis Unterarm. Sie würde für ihren kleinen Bruder jederzeit die Hand ins Feuer legen und sogar hindurch laufen wenn es nötig wäre. Ihn zu verlieren würde für die Ravenclaw den Weltuntergang bedeuten und somit darf sich jeder der sich Louis mit böser Absicht nähert warm anziehen.


Freunde: gesucht
Feinde: /
Beziehungspartner: /







Haus: Warum ist Nikki eine Ravenclaw? Nun das weiß sie eigentlich selbst nicht so ganz genau und früher hat sie sich diese Frage auch öfter mal gestellt. Sicher, ihre Noten gehörten immer zum oberen Durchschnitt und sie liest sehr gerne doch all das macht sie nicht zur Ravenclaw. Zur Ravenclaw macht Nikki vor allem ihr Drang zur Selbstverwirklichung, ihr Wunsch alles zu erfahren der sich mit Neugier paart und die Bereitschaft jederzeit zu weit zu gehen oder Regeln zu brechen wenn es ein Ziel zu verfolgen gibt. Auch wenn sie es vielleicht selbst nicht weiß, Nikki ist und bleibt ein Mensch, dem es wichtig ist so viel wie möglich über das Warum von Sachen zu wissen. Das heißt, ihr geht es nicht darum, lediglich stumpfes Wissen anzuhäufen, sondern vor allem die Hintergründe und Beweggründe hinter Geschehnissen und Anderem zu erfahren. Und das alles macht das junge Mädchen weiterhin zu einer stolzen und richtig zugeordneten Ravenclaw.
Jahrgang: 7
Ämter: (Ich würde gerne eine Schulband ODER einen Chor mit Nikki gründen ^^





Name: Kira
Alter: 17
Auch erreichbar unter: Twitter{bin da immer zu erreichen}



zuletzt bearbeitet 18.08.2016 10:09 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Leyla_Booki
Forum Statistiken
Das Forum hat 278 Themen und 1482 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: